Start

Wanderung der Leichtathletikabteilung des TVW am 27. Dezember

Achim Hollnagel | Wir möchten am 27. Dezember ab ca. 9:00 Uhr unsere alljährliche Winterwanderung im Taunus durchführen. Dauer ca. 6 Stunden mit einer Einkehr. Alle Abteilungen sind eingeladen. Interesssenten melden sich bitte direkt bei
Berthold Wunderlich: B [at] wu9.de

Weitere Informationen folgen, wenn mindestens 6 Teilnehmerinnen oder Teilnehmer fest zusagen.

3 Mal Gau-Ehren-Brief für TVW´ler

Daniel Slamal | Anlässlich der diesjährigen Nikolausfeier unseres Turnvereines am 25. November wurden drei unserer verdienten Mitglieder mit dem Gauehrenbrief ausgezeichnet. Der Präsident des Turngau Feldberg, Helmut Reith, war an diesem Abend anwesend, um die Ehrungen persönlich durchzuführen.
Als erster bekam Hallenwart Mathias Bartsch seine Urkunde für seine unermüdliche Arbeit in und um unsere Vereinsturnhalle, die er seit 2010 in seinem Amt ausübt. Weiterhin wurde ihm mit dieser Ehrung für die regelmäßige Teilnahme an den offiziellen Veranstaltungen als Helfer beim Auf- bzw. Abbau gedankt.
Als zweites durfte sich Wilfried Raupach über seinen Ehrenbrief freuen. Ein TVW´ler der seit Oktober 1971 dem Verein die Treue hält! Sein regelmäßiges Engagement für die Hallenelektrik sowie die nicht mehr zählbaren Hausmeistereinsätze rechtfertigen ohne Schwierigkeiten diese Ehrung. Nicht zu vergessen, dass unser Wilfried jährlich aktiv mitwirkt, um unseren Kindern und Jugendlichen das traditionelle Zeltlager zu ermöglichen.
Der dritte Ehrenbrief war auf den Namen Claudia Thämlitz ausgestellt. Leider war sie an diesem Abend nicht anwesend. Seit langer Zeit, also seit 1980, ist sie eine feste Größe im Trainerstab beim Mädchenturnen. Ohne sie wäre diese Abteilung nicht da, wo sie sich heute so erfolgreich präsentieren kann.
Der Vorstand bedankt sich recht herzlich und hofft noch auf viele Jahre erfolgreicher Zusammenarbeit.

Die Reinigungsaktion nach der Sanierung war ein voller Erfolg

Nach der Sanierung war es nötig, dem Schmutz und Staub an den Kragen zu gehen. Vereint mit 26 Personen aus vielen Abteilungen, ging dies  in Windeseile und es konnten sogar weitere Arbeiten erledigt oder fortgesetzt
werden. Trotzdem weisen darauf hin, dass es in den nächsten Wochen noch zu starken Einschränkungen kommen wird. Dafür bitten wir um Verständnis. Wir sind bemüht einen Raum nach dem anderen so schnell wie möglich wieder auf Vordermann zu bringen.

Der Vorstand bedankt sich für die tatkräftige Unterstützung bei allen Helferinnen und Helfer.

2. Weinfahrt „Jugendabteilung-Dämmerschoppen“

Ein Jahr ist es schon her, dass unserer Gruppe ihre Weinfahrt nach Boppard machte. Rechtzeitig wurden die Planungen für die diesjährige Fahrt angefangen. Als Termin wurde der 15.10.2016 festgelegt. Zielort der 7 köpfigen Weinreisenden war der schöne Ort „Schriesheim“ an der Bergstraße.