Start

Lea Borngräber holt Bronze bei den Hessischen Winterwurfmeisterschaften

Image Mit einer Steigerung der persönlichen Bestleistung um knapp 3 Meter im Speerwurf startete Lea Borngräber (TV Weißkirchen) in die diesjährige Leichtathletiksaison. Für ihre Weite von 30,59 m bekam sie die Bronzemedaille in der Altersklasse W14 bei den Hessischen Winterwurfmeisterschaften umgehängt (6 Teilnehmerinnen insgesamt).

Sportabzeichen Ausgabe

Am Samstag, den 11.03.2017 um 16.30 Uhr, findet im Vereinsheim die Ausgabe der Sportabzeichen für das Jahr 2016 statt.

Anmeldung für das Deutsche Turnfest in Berlin

Vom 3. bis zum 10. Juni findet das Deutsche Turnfest wieder in Berlin statt. Die Anmeldung und erste Infos dazu findet ihr in den anghängten Dateien. Im Januar findet auch eine Informationsveranstaltung dazu statt. Interessierte treffen sich am 13.01.2017 um 20 Uhr in der Vereinsturnhalle.

Der vereinsinterne Anmeldeschluss ist der 31.01.2017.

Anmeldung
Infos zum Turnfest

Weihnachtsgruß vom Vorstand

Liebe Freunde und Förderer des TV 1889 Weisskirchen/Ts. e.V.,

wie in jedem Jahr möchte sich der Vorstand des Turnvereins für die gewährte Hilfe und Unterstützung recht herzlich bedanken. Unsere ehrenamtliche Arbeit wäre ohne all die helfenden Hände nicht denkbar.

All die Erfolge unserer kleinen und grossen Sportler, die ihren Ursprung in unserer wohl gepflegten Vereinshalle haben, schaffen das ganze Jahr über Momente wie von Hermann Hesse so trefflich in einem Gedicht zu Weihnachten ausgedrückt.

 

Ich sehn' mich so nach einem Land
der Ruhe und Geborgenheit
Ich glaub', ich hab's einmal gekannt,
als ich den Sternenhimmel weit
und klar vor meinen Augen sah,
unendlich großes Weltenall.
Und etwas dann mit mir geschah:
Ich ahnte, spürte auf einmal,
daß alles: Sterne, Berg und Tal,
ob ferne Länder, fremdes Volk,
sei es der Mond, sei's Sonnnenstrahl,
daß Regen, Schnee und jede Wolk,
daß all das in mir drin ich find,
verkleinert, einmalig und schön
Ich muß gar nicht zu jedem hin,
ich spür das Schwingen, spür die Tön'
ein's jeden Dinges, nah und fern,
wenn ich mich öffne und werd' still
in Ehrfurcht vor dem großen Herrn,
der all dies schuf und halten will.
Ich glaube, daß war der Moment,
den sicher jeder von euch kennt,
in dem der Mensch zur Lieb' bereit:
Ich glaub, da ist Weihnachten nicht weit!

 

Bleiben Sie gesund und uns weiterhin gewogen. Auch im neuen Jahr wird es viele spannende Projekte, Veranstaltungen und Vorhaben geben, bei denen wir auf die Hilfe und Unterstützung unserer Freunde und Förderer angewiesen sind.

Der Vorstand des TV Weisskirchen wünscht eine frohe und friedliche Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr.