Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Unseren Internetauftritt werden wir kontinuierlich erweitern und aktualisieren. Sollte Sie etwas interessieren, was (noch) nicht auf unserer Webseite zu finden ist, scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen.
Hier geht's zu den Ansprechpartnern im Vorstand.

Toller 2. Platz für Tischtennisnachwuchs

Image Der Tischtennisnachwuchs des TVW konnte sich am dritten Adventswochenende über einen überragenden 2. Platz im Endspiel des Kreispokals in Königstein in der jüngsten Schülerklasse (J11) freuen.

Zwei Titel für den Gastgeber TVW zum Abschluss bei den „Hessischen

Bei den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften und Mannschaftsfinalwettkämpfen im Gerätturnen am 14. + 15.12.2019, die In der Sporthalle der IGS in Stierstadt ausgetragen wurden, schlugen sich der TV Weißkirchen und die SGK Bad Homburg ganz beachtlich. Während die Turner der SGK Bad Homburg im Wettkampf Pflichtübungen der Altersklasse (AK) 15 Jahre und jünger, so wie im AK-Programm für Nachwuchsturner der Leistungszentren siegreich waren, dominierten die Turner des TV Weißkirchen in den Wettkämpfen des Kürprogrammes (LK 2).

Fünf Tischtennis-Minimeisterinnen und -meister für das Finale auf Kreisebene qualifiziert

Image Linker | "Dabei sein ist alles.“ Unter diesem Motto stand der Ortentscheid der Tischtennis-Minimeisterschaften am Sonntag, den 26.01.2020 in der Sporthalle der Grundschule Weißkirchen unter der Regie der Tischtennisabteilung des TV 1889 Weißkirchen. In drei Altersklassen (bis 8 Jahre, 9- und 10 Jahre, 11 und 12 Jahre) wurden die Siegerinnen und Sieger bei den Mädchen und Jungen ermitteltet. „Die Kinder hatten alle großen Spaß an unserem Sport und einige haben deutlich ihr Talent bewiesen”, freute sich Jugendleiter Ulrich Blaschke über die gut besuchte Breitensportaktion.

Jasmin Scheld und Joshua Roy in der AK bis 8 Jahre und jünger, Claire Sineux und Moritz Voigt in der AK 9/10 Jahre sowie Jonas Schleiffer in der AK11/12 Jahre setzten sich gegen die Konkurrenz in spanenden Spielen durch. Die Siegerinnen und Sieger erhalten nun beim Kreisentscheid die Gelegenheit, sich für die Endrunden in den Bezirken und dort wiederum für das Turnier auf Verbandsebene zu qualifizieren. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar über die verschiedenen Qualifikationsstufen die Teilnahme am Bundesfinale der Tischtennis-Minimeisterschaften im Juni 2020.

Die Tischtennis-Minimeisterschaften sind seit ihrem Startschuss im Jahr 1983 mit mehr als 1,5 Millionen teilnehmenden Kindern die erfolgreichste Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport.
Zeitgleich ermittelten die bereits für den TV Weißkirchen in der Punktspielrunde der Schülerklasse 11 des Hochtaunuskreises an den Start gehenden Nachwuchstalente ihren Vereinsmeister. Die Nummer 1 der Schülermannschaft – Florian Scheld – zeigte all sein Können und gewann am Ende ohne Spielverlust den begehrten Wanderpokal.
Während sich die einen noch am reichhaltigen und leckeren Salat- und Kuchenbuffet stärkten, ließen die anderen den Tag munter spielerisch ausklingen und lieferten sich noch die ein oder andere Partie untereinander am beliebten Minitisch oder forderten die anwesenden Geschwister oder Eltern zu einem Familienduell heraus. Es war ein rundum gelungener Tag!

Wer Lust am Tischtennis hat und beim TV Weißkirchen selbst einmal den Schläger schwingen möchte, der wendet sich entweder an Jugendleiter Ulrich Blaschke (tt@tv-weisskirchen.de) oder schaut einfach montags oder mittwochs um 17:00 Uhr persönlich im Training vorbei.