Medien

Maira Gauges vom TV Weißkirchen wird Hessische Jugendmeisterin U16

20150606T163738querAchim Hollnagel | Nach ihrem Erfolg im Blockwettkampf in Bad Homburg setze sich Maira Gauges nun auch am 6. Juni in Fulda in einem Feld von 27 Mitbewerberinnen im „Blockwettkampf Sprint/Sprung" (100m-12,95; 80m Hü-12,96; Weit-4,93; Hoch-1,56; Speer-28,11) mit 2663 Pkt. durch und wird Hessische Jugendmeisterin 2015. Maira stellt damit den seit 2006 bestehenden Kreisrekord (2629 Pkt.) ein und konnte sich damit auch für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg.

3 Titel für den TVW und 2 Titel für die SGK in der Gauligarunde 2015

Gerd Benner | Mit dem dritten Durchgang wurde am 11. 10. die Gauligarunde 2015 der Schüler in der Sporthalle der Altkönigschule Kronberg abgeschlossen. Da bei den Schülern C und D die Turner der SGK Bad Homburg und bei den Schülern B und E die des TV Weißkirchen bereits bei zwei Wettkämpfen gewonnen hatten, standen in diesen Wettbewerben die Gaumeister bereits vor dem dritten und letzten Wettkampf fest. Spannung herrschte noch bei den Schülern A nach jeweils einem Sieg durch den TVW und die SGK. da es auch hier wie bei den anderen Altersklassen um die Qualifikation für die Teilnahme an den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften ging, die am 21. und 22. November in Sulzbach stattfinden.


Mit 292,30 Pkt. gewann schließlich der TVW , der wieder mit den Turnern Fabian Urban und Nathan Glattli, die beim zweiten Wettkampf verhindert waren, antreten konnte, deutlich den dritten Wettkampf vor der Mannschaft der SGK, die 271,15 Pkt. erzielte. Damit sicherten sich die TVW Turner die Teilnahme an den Hessischen Mannschaftskämpfen. Wie beim ersten Wettkampf war Fabian Urban mit 102,70 Pkt. der herausragende Turner in dieser Altersklasse und erzielte an fünf Geräten die Tageshöchstwertungen. Bester Turner in den Reihen der SGK war bei den Schülern A Sascha Brendel mit 97,10 Pkt.

Im letzten Wettkampf der Schüler B änderte sich an der Platzierung nichts mehr. Der TVW siegte im Alleingang mit 228,95 Pkt und qualifizierte sich für die Hessischen Endkämpfe. Bester Turner dieser Altersklasse war David Thrun mit 78,80 Pkt. vor Ouassim Haddouti mit 76,55 Pkt.

Im Wettkampf der Schüler C gewann die Mannschaft der SGK Bad Homburg auch den dritten Wettkampf mit 253,55 Pkt. erneut klar vor der Mannschaft des TVW, die 238,85 Pkt. erturnte. Die besten Einzelergebnisse in diesem Wettkampf erzielten die SGK Turner David Zimmermann mit 83,05 Pkt und Moritz Hinrichsen vom TVW mit 82,75 Pkt.

Im Wettkampf der Schüler D war nach zwei Siegen der SGK Turner die Entscheidung auch bereits vor dem letzten Durchgang gefallen. Auch den dritten Wettkampf sicherten sich die SGK I Turner mit 159,50 Pkt. den Sieg vor der Mannschaft des TV Weißkirchen mit 153,40 Pkt und der zweiten Mannschaft der SGK, die 150,15 Pkt erzielte. Beste Einzelturner bei den D-Schülern waren Otto Luz mit 79,65 Pkt und Ben Rossbach mit 77,80 Pkt. von der SGK Bad Homburg.
Den Sieg im 4-Kampf der Schüler E sicherten sich die Jungen vom TV Weißkirchen im Alleingang. Sie erzielten im letzten Wettkampf 146,95 Pkt. Die besten Turner in dieser Altersklasse waren Felix Vorbeck mit 50,75 Pkt. und Carl Maier mit 50,50 Pkt.

Alle Gausieger werden den Turngau bei den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften, die am 21./22. November in Sulzbach stattfinden, vertreten.

TVW gewinnt 1000€ bei NASPA-Aktion

Norbert Schiller | Hallo liebe Freunde des Turnverein 1889 Weißkirchen,

vielen Dank, dass Ihr so fleißig für den TVW bei der NASPA-Aktion abgestimmt habt.
Wir haben bei der Aktion die 1000 € gewonnen, die wir für die anstehenden Renovierungsarbeiten gut gebrauchen können.

Nach Abschluss der Abstimmung sind wir auf dem 72. Platz gelandet, auch wenn sich der Abstand zum ersten Verlierer (Rang 176) in den letzten Wochen dramatisch reduzierte. Für die, die sich für den Verlauf der Voting-Ergebnisse interessieren, habe ich die Entwicklung der letzten beiden Monate angefügt.

Nochmals vielen Dank für Eure Unterstützung!

Verlauf Abstimmung

Zwei Titel und weitere gute Plätze für TV Weißkirchen bei Kreiseinzelmeisterschaften der U14

IMG 20150530 112734 WehrheimKreiseinzelAchim Hollnagel | Bei den Kreiseinzelmeisterschaften der Jugend U14 am 30.05.2015 in Wehrheim waren die Leichtathleten des TV Weißkirchen in diesem Jahr sehr erfolgreich. Über gleich zwei Einzeltitel freute sich Lea Borngräber in der Altersklasse W12. Sie gewann den Titel im Hochsprung mit 1,23m und warf den Speer auf 22,11m, was den Sieg bedeutete. Ihr insgesamt sehr gutes Ergebnis rundete sie mit dem zweiten Platz beim Ballwurf (30,50m) und dem dritten Platz im 60m Hürdenlauf (13,01 sec) ab. Beim Kugelstoßen kam sie mit 5,11m auf den achten und beim 800m-Lauf in 3:05,91 Minuten auf den fünften Platz. Auch Malte Vogt freute sich über seinen Vizemeistertitel beim Kugelstoßen der Altersklasse M12, wo er mit 5,89m den zweiten Platz belegte. Seinen Einstand bei den Kreiseinzelmeisterschaften gab Lukas Bösand bei den Wettbewerben der M10. Mit 2,83m im Weitsprung und 18,50m im Ballwurf kam er jeweils auf Platz 16 und im 50m-Lauf erreichte er eine Zeit von 9,28 sec.

Kreis-Hallenmeisterschaften Männer und Frauen am 21.02.2015

Bei den offenen Kreis Hallenmeisterschaften in Kalbach gingen 8 AthletInnen mit insgesamt 21 Start in unterschiedlichen Disziplinen an den Start. Maira Gauges, U16, (5 Starts) wiederholte ihre Erfolge aus dem letzten Jahr und beendete den Wettkampf gleich mit zwei unangefochtenen Kreishallenmeistertiteln. Im Hoch- und Weitsprung Finale erreichte sie mit 1,50 m und 4,97 m jeweils Platz 1 in der Gesamt- und Kreiswertung. Den Finallauf der 60m Hürden, mit einer Zeit von 10,24 sec., reichte für die Plätze 4 und 3 und beim 60m Lauf gelang ihr mit 8,61 sec. der 8. Platz in der Gesamt- und 2. Platz bei den Kreiswertung.