Der Traum vom ECHTEN Bundesliga-Heimwettkampf - Turner nehmen am „Spenden-Ei-2021“ teil

Peters | Wie schon im Premierenjahr der ersten Turnmannschaft des TVW in der 3. Kunstturn-Bundesliga 2019, nehmen die Turner in diesem Jahr an einer von den Stadtwerken Oberursel ins Leben gerufenen Crowdfunding-Aktion teil. Diese sogenannte „Spenden-Ei-Aktion“ startet am 29. März und endet am 30. April. Nach dem Ausfall des ein oder anderen Sponsors in diesem Jahr, erhoffen sich die Turner einen großzügigen Anteil der aufzubringenden Kosten für die Saison 2021 zu erzielen. Darüber hinaus möchten die Turner ihrem Traum vom echten Heimwettkampf in der IGS Stierstadt nachgehen, in der Hoffnung diesen durch eine Leihe von Turngeräten umzusetzen. Über den Projektlink https://www.taunacrowd.de/mein-tvw kann das Projekt ab dem 29. März (Link vorher ungültig) unterstützt werden. Selbstverständlich können Unterstützer gegen eine Spende tolle Prämien erwerben. Diese reichen von 5 Extraminuten Konditionstraining über ein Einzeltraining mit einem unserer Turner bis hin zum Freigetränk oder der Logoplatzierung eines Unternehmens bei unseren Heimwettkämpfen 2021. Für jeden ist etwas dabei.

Wie funktioniert das „Spenden-Ei“?^Mannschaft des TV Weißkirchen für die dritte Bundesliga der Turner

Das Besondere der Spenden-Ei-Aktion ist, dass die Stadtwerke Oberursel an Ostern einen Ostergruß in Form eines Wertgutscheins an alle Kundinnen und Kunden verschickt. Dieser Wertgutschein kann dann einem der teilnehmenden Projekte und somit auch dem TVW-Projekt kostenfrei zugeordnet werden, wie als würde man beim Online-Shopping einen Wertgutschein einlösen. Es hat also noch nie weniger gekostet, unseren TVW in seinen Vorhaben zu unterstützen. Zusätzlich erhöht sich der Spendentopf bei einer Spende von 10 Euro gleich um weitere 5 Euro aus dem Fördertopf der Stadtwerke Oberursel.

Gemeinsam hoffen unsere Turner auf ein erfolgreiches Projekt und bedanken sich jetzt schon bei allen Unterstützern!