Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Unseren Internetauftritt werden wir kontinuierlich erweitern und aktualisieren. Sollte Sie etwas interessieren, was (noch) nicht auf unserer Webseite zu finden ist, scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen.
Hier geht's zu den Ansprechpartnern im Vorstand.

1. Platz beim Triathlon Fire Fighter World Cup

Die Triathleten um Christian Luxenburger (links)Feuerwehr Frankfurt (Text und Bild) | Nach 2013 konnten die Kollegen Christian Luxenburger, Christian Mittelsdorf und Sebastian Olt beim „Triathlon Fire Fighter World Cup", einem Triathlon über die Ironman-Distanz, in Roth bei Nürnberg den 1. Platz in der Staffelwertung auf dem Siegerpodest verteidigen und den Weltmeistertitel für sich bestimmen. Temperaturen von über 35 Grad zum Trotz legte Sebastian Olt die 3,8 Kilometer schwimmen in 1:04 Stunden zurück und übergab das Staffelholz an Christian Mittelsdorf. Dieser benötigte für die 180 Kilometer lange Radstrecke 5:02 Stunden. Den anschließenden Marathon über 42 Kilometer lief Christian Luxenburger in 3:52 Stunden.

Steffen Briehn ist Vereinsmeister der TT-Senioren 2014

Teilnehmer2014sEckhardt Rziha | Elf-Senioren haben am 13.09.2014 in unserer Turnhalle den Vereinsmeister 2014 ausgespielt .Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Daniel Slamal wurden die Gruppen ausgelost, es folgten spannende und auch überaschente Ergebnisse: 

Gruppe 1:

Nowak

X

3 : 0

3 : 2

3 : 0

3 : 0

3 : 1

15 : 3

5 : 0

1.

Höser

0 : 3

X

0 : 3

3 : 0

3 : 2

2 : 3

8:4

2:3

4.

Briehn

2 : 3

3 : 0

X

3 : 0

3 : 0

3 : 0

14 : 3

4 : 1

2.

Jung

0 : 3

0 : 3

0 : 3

X

3 : 0

1 : 3

4 : 12

1 : 4

5.

Werner

0 : 3

2 : 3

0 : 3

0 : 3

X

0 : 3

2 : 15

0 : 5

6.

Finger

1 : 3

3 : 2

0 : 3

3 : 1

3 : 0

X

10 : 4

3 : 2

3.

 

Ergebnisse vom 158. Feldberges

DSCN1238sKarin Vogt | Was ist das spaßige an Bergturnfesten? Richtig, das Wetter! So auch in diesem Jahr. Schon die Hinfahrt verlief vielversprechend. Ab Sandplacken schlichen wir mit 40 km/h, dem Nebel geschuldet - aber, alles gut, wir waren bei Zeiten losgefahren.  Unsere Hoffnung, dass die Sonne uns auf dem Plateau vielleicht begrüßen könnte, bestätigte sich leider nicht. Der Wabber hatte die Veranstaltung fest im Griff. 50 m LäuferInnen konnten das Ziel nicht sehen, beim Weitwurf kamen die Bälle für die Kampfrichter schon mal aus den Wolken gefallen und beim Anlauf zum Weitsprung war die Sandgruppe nur zu erahnen, solche Bedingungen erlebt man nicht alle Tage und haben ihren ganz eigenen Flair. Störte dies die dick eingepackten 5 TeilnehmerInnen des TV Weisskirchen - nein! Die Stimmung unserer Athleten war entspannt und das nicht jede Leistung so ganz perfekt abgerufen werden konnte gehört halt auch irgendwie dazu.

Einladung zum Spiel-und Sporttag

Wann: Sonntag, 21. 9. 2014
Wo: an der Vereinsturnhalle des TV Weißkirchen

Programm:
10:15 Leichtathletikwettkämpfe für Frauen, Männer, Jugendliche, Schüler und Kinder
11.00 Beginn des Spiel- und Sportprogramms Turn-Bus der HTV-Jugend mit „AIR TRACK Luftkissenbahn", vielen interessanten Sportspielen, Kinderschminken und Luftballonmodellieren

Besondere Attraktion!!!
11.30 Uhr bis 13.30 Uhr musikalische Unterhaltung mit den „Oldies"

12.00 Mittagessen - Grill, Salate u. Getränke
13.00 Spaßwettbewerb für Jedermann und Volleyball Freiluftturnier, Vorführungen
14.00 Kaffee und Kuchen
15.00 Siegerehrung

Der Vorstand des TVW

Julian Peters wird Deutscher Meister

Erich Kalhöfer, Julian Peters und Norbert FleckensteinErich Kalhöfer | Großer Erfolg für den jungen Turner des TV Weißkirchen bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Einbeck.
Zum dritten Mal war der Turnkreis Northeim-Einbeck Ausrichter der Mehrkampfmeisterschaften des Deutschen Turnerbundes. Kaum woanders findet man die Wettkampfstätten so kompakt: Sporthalle und Sportplatzgelände nebeneinander und Schwimmhalle auf der anderen Straßenseite machen Einbeck natürlich für diese Veranstaltung für alle Beteiligten sehr attraktiv.