Start

Youngsters dominieren Tischtennis Vereinsmeisterschaften

2014 10 06 Mirko Reif VM TT

Felix Uhmann | Am vergangenen Samstag, 4. Oktober 2014 wurden die Tischtennisvereinsmeisterschaften der Aktiven in der Vereinsturnhalle in Weißkirchen ausgetragen.

Leider fanden sich, wohl auch aufgrund des verlängerten Wochenendes durch den Feiertag, nur 12 Spieler in der Oberurseler Straße ein. Nach Auslosung und Begrüßung der anwesenden Spieler durch Abteilungsleiter Felix Uhmann begannen die ersten Einzelpartien um 10:30 Uhr. Hierbei wurde in 2 Gruppen á 6 Spielern gespielt:

TV Weißkirchen startet mit Platz 2 in die Landesligasaison

v.l.n.r.: Max Spieker, Robin Maier, Robin Heyser, Fabian Urban, Julian Peters und Gerhard BennerGerd Benner | Mit einem Rekordergebnis von 200, 85 Pkt. startete die Turnmannschaft des TVW sensationell in die Ligasaison 2014. Nur 0, 65 Pkt fehlten am Ende um den Absteiger der vergangenen Regionalligarunde, die TG Frankfurt, auf Platz zwei zu verweisen.
Entscheidend für den gelungenen Einstand waren die Punktausbeuten von Julian Peters und Robin Heyser. Peters erreichte als bester Einzelturner aller Starter im 6-Kampf 68,15 Pkt. und Robin Heyser belegte mit 67,10 Pkt. den zweiten Platz in der Einzelwertung. Beide erzielten auch mit ihren spektakulären Übungen und einem Doppelsalto als Abgang die höchsten Wertungen am Reck. Zudem stellte die TVW Mannschaft mit Maximilian Spieker, auch den besten Turner am Seitpferd.

Vereinsmeisterschaft Gerätturnen 2014

TVW Meister 2014 004sGerd Benner | Eine hervorragende Werbung für das Gerätturnen waren die Vereinsmeisterschaften der Turnerinnen und Turner des TV Weißkirchen, die am 4. Oktober in der Sporthalle der Gesamtschule Stierstadt statt fanden. Vor einer großen Zuschauerkulisse, unter ihnen auch der Turngauvorsitzende, Helmut Reith, gingen insgesamt 39 Turnerinnen und 23 Turner an den Start, um in den jeweiligen Altersklassen die Vereinsmeister 2014 zu ermitteln.
Während die Mädchen einen 4-Kampf am Boden, Spannbarren, Balken und Sprung turnten, stand für die jüngsten Turnbuben ein 4-Kampf aus Boden, Sprung, Barren und Reck auf dem Programm. Alle älteren Turner absolvierten ihren Wettkampf nach dem Modus 4 aus 6.

TV Weißkirchen weiter auf Aufstiegskurs!

(v.l.n.r.) Max Spieker, Betreuer Kurt Hundertmark, Michael Dietz, Julian Peters, Robin Maier, Robin Heyser, Fabian Urban sowie Trainer und Kampfrichter Erich Kalhöfer.Michael Dietz | Nach dem furiosen Start in die Landesligasaison in Sulzbach hat die Mannschaft des TV Weißkirchen vier Wochen später beim zweiten Wettkampf am 19.10. in Rüsselsheim noch eine Schippe draufgelegt und für einen weiteren Weißkirchner Punkterekord gesorgt.

Mit 208,15 Punkten siegte der TVW in der Landesliga und ließ die TG Frankfurt (203,55 Punkte) mit 5 Punkten Abstand auf Platz zwei und die TuS Gau-Bischofsheim (203,35 Punkte) hinter sich. Trotz einer Verletzung von Julian Peters, der dieses Mal auf den Sechskampf verzichten musste, zeigte sich die Mannschaft in herausragender Form.

Erfolgreiche Prüfungen in der Aikido-Abteilung

Hintere Reihe: Prüfer Frederic Hain, Klaus Meßlinger, Jakob Krebs; Vordere Reihe: Arno Horst, Petra Horst, Kerstin Butzke, Aleksandra Gehrke, Denis Hyacinthe, Honorine Hyacinthe, Justina HyacintheKlaus Meßlinger | Am 28. Oktober und 2. November fanden die ersten Gürtelprüfungen in der Aikido-Abteilung statt. Gleich sieben Kandidatinnen und Kandidaten hatten sich durch regelmäßige Teilnahme am Training und wochenlange Vorbereitung dafür qualifiziert. Bei der Prüfung werden festgelegte Bewegungsabläufe gezeigt (Ausweichbewegungen, verschiedene Rollen) und eine Reihe von Hebel- und Wurftechniken mit Partnern vorgeführt.