Start

TVW gründet Aikido-Abteilung

20140629-Aikido-Grundung 09sMichael Dietz | Nach einem halben Jahr "auf Probe" nimmt der TV Weißkirchen (TVW) die Aikido-Abteilung als offizielle Abteilung in den Verein auf. Am 29.06. wählten die 16 anwesenden Mitglieder unter Leitung des 1. Vorsitzenden Daniel Slamal Aikido-Trainer Klaus Meßlinger einstimmig zum Abteilungsleiter der bis hierhin sehr erfolgreichen Aikido-Abteilung. 

Als Meßlinger Ende letzten Jahres auf den Vorstand zuging und sein Engagement anbot, wagte der TVW einen großen Schritt in die Zukunft. Das Konzept überzeugte: Zwanzig neue Mitglieder konnte der TVW durch die fernöstliche Verteidigungssportart bis heute schon gewinnen! Meßlinger bedankte sich bei den beiden Vorsitzenden Slamal und Grebner für das entgegengebrachte Vertrauen und lobte die Arbeit des Vorstandes, der auch schon mit der Gründung der Theater-Abteilung vor einem drei Viertel Jahr einen neuen Weg ging. 

Christian Luxenburger startete beim Weiltalmarathon

 

Weiltal 2014Christian Luxenburger | Am 27.04.2014 absolvierte Christian Luxenburger seinen 23. Marathon im Weiltal (Weiltalmarathon), den er mittlerweile zum 8. mal lief. Seit etwa einem Jahr startet er für unseren Verein. Schon auf der Anfahrt nach Schmitten goß es in Strömen, jedoch liess der Regen schon am Start ziehmlich nach, so dass es nur noch leicht tropfte. Nach ca. 40 min. hörte es zum Glück komplett auf, und die Sonne bagann zu scheinen. Nach genau 3:28:49 kam Christian als 61. ins Ziel, als 9. in seiner Altersklasse M40. Damit markierte er auch seine persönliche Bestzeit beim Weiltalmarathon.

Am 20.07.2014 startet er mit der Staffel bei den Feuerwehrweltmeisterschaften im Triathlon in Roth als Titelverteidiger.

 

TVW nimmt mit zwei Mannschaften am CluGeHu-Sommerfest teil

zur Bildergalerie...

Michael Dietz | Am 29.06. lud der CluGeHu Oberurseler Vereine zum Dreikampf ein. Auch der TVW meldete zwei Mannschaften: Die "Orschel's Finest" mit Katja Hollnagel, Linda Uher und Julia Rudolph sowie die "1889er" bestehend aus den Vorstandsmitgliedern Michael Dietz, Carsten Klug und Rainer Grebner. Bei glücklicherweise trockenem Wetter mit mäßigen Temperaturen kam den Sportlern der parallel laufende Frühschoppen zu Gute, denn so konnte sich der Ein oder Andere mit einem Glas Äppler warm halten. 

Internationales Seminar beim TV Weißkirchen

MIT AIKIDO ÜBER SICH HINAUS WACHSEN
David Ellard aus England begeisterte mit klugen Lösungen für besondere Herausforderungen der Kampfkunst

zur Bildergalerie

Klaus Meßlinger | Oberursel/Weißkirchen. David Ellard aus England leitete am vergangenen Wochenende den ersten internationalen Aikido-Lehrgang im TV Weißkirchen. Sein Ziel war es, dass die Teilnehmer "auf spielerische Weise die eigene Komfortzone verlassen und dabei über sich hinaus wachsen". 20 teilweise weit gereiste Besucher nahmen die Herausforderung an - und gaben Ellard Bestnoten für seinen Einfaltsreichtum.

Der Wochenendlehrgang war die erste internationale Veranstaltung im Gründungsjahr der Aikido-Abteilung des TV Weißkirchen. Abteilungsleiter Klaus Meßlinger war begeistert: "Ich freue mich, dass ich David Ellard gewinnen konnte, seine Erfahrungen aus eineinhalb Jahrzehnten intensiver Aikido-Praxis mit uns zu teilen. Neben dem hohen Grad technischer Perfektion gefallen mir besonders Davids freundliche Art, Teilnehmer mit ganz unterschiedlichen Vorkenntnissen für sich zu gewinnen, und der sehr gut durchdachte Aufbau des Seminars."